Laden...

Fermi-Aufgaben für Primarschulkinder

Laura Marie Geupel, Stefanie Werning
82 Seiten elk Verlag 2022 51 Kopiervorlagen
Offene Sachaufgaben rund um spannende Alltagsthemen
Lieferbar
Bestellnummer
3824

Startet von 36,80 CHF

Anzahl:
39,80 CHF

«Wie lang ist der Streifen, wenn man eine Tube Zahnpasta ausdrückt?» Mit solch kniffligen Fermi-Aufgaben finden Ihre kreativen «Problemlöse-Profis» individuelle Lösungswege und trainieren das mathematische Denken – ohne dass Sie anschliessend stundenlang das Schulzimmer reinigen müssen.

In diesem Ordner finden Sie Materialien zu spannenden Fermi-Aufgaben. Die offenen, realitätsbezogenen Problemstellungen fordern heraus, regen das Weiterdenken an und öffnen den Blick für die «Mathematik in der Welt». Beim Lösen von Fermi-Aufgaben stehen die Schritte vor und nach dem Rechnen im Vordergrund. Das Rechnen selbst tritt in den Hintergrund. Die Kinder erarbeiten durch Schätzen, Messen, Recherchieren, Interpretieren und Bewerten der Ergebnisse individuelle Lösungen. Fehlende Informationen werden begründet geschätzt und mit Hilfsfragen ermittelt.

In sechs aufeinander aufbauenden Etappen werden die Kinder an das systematische Bearbeiten der Fermi Aufgaben herangeführt:

  • Etappe 1: Lernvoraussetzungen schaffen
  • Etappe 2: Informationen beschaffen
  • Etappe 3: Begründet schätzen
  • Etappe 4: Bearbeitungshilfen richtig einsetzen
  • Etappe 5: «Kann das stimmen?»-Aufgaben lösen
  • Etappe 6: Fermi-Aufgaben bearbeiten

Methodisch-didaktische Hinweise zu jeder Etappe helfen bei der Planung und der Umsetzung. Die sechste Etappe bietet eine Auswahl von 15 verschiedenen Fermi-Aufgaben an. Unter dem Link elk.ag/fermi finden Sie ein Video mit kurzer Erklärung und einem Beispiel aus der Praxis.

Ausbildung überfachlicher Kompetenzen
Um die Aufgaben zu bewältigen, wird eigenständig oder als Gruppe nach Lösungswegen gesucht. Hier stehen Zusammenarbeit, Umgang mit Vielfalt, Kommunikation, das Anwenden von Lösungsstrategien und der Umgang mit Informationsquellen im Fokus. Es werden an der eigenen Lernfähigkeit gearbeitet und Problemlösefähigkeiten entwickelt. Ein Schwerpunkt liegt in den Handlungsaspekten «Erforschen und Argumentieren» und «Mathematisieren und Darstellen».

Über Enrico Fermi
Der italienische Physiker Enrico Fermi forderte mit aussergewöhnlichen Aufgaben heraus. Eine seiner bekanntesten Fragen lautet: «Wie viele Klavierstimmer gibt es in Chicago?» Um eine plausible Antwort zu finden, müssen fehlende Angaben geschätzt und begründet werden, da die Aufgabe selbst nur unzureichende Informationen enthält.

 

Über diese Schweizer Ausgabe
Wir haben dieses Lehrmittel aus Deutschland für Sie umfassend überarbeitet und auf den Lehrplan 21 angepasst. Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • LP21-konform, mit detailliertem Kompetenzraster
  • Sofort einsetzbar im Unterricht
  • Inhaltlich und sprachlich helvetisiert
  • Texte und Namen angepasst auf den Schweizer Sprachgebrauch
  • Neuheit: Ja
  • Lieferzeit: 2-3 Tage
  • Untertitel: Offene Sachaufgaben rund um spannende Alltagsthemen
  • Autor: Laura Marie Geupel, Stefanie Werning
  • ISBN: 9783037726624
  • Seiten: 82
  • Anzahl Kopiervorlagen: 51
  • Format: A4
  • Fachbereich: Mathematik
  • Thema/Kompetenz: Zahl & Variable, Form & Raum, Grössen, Funktionen, Daten, Zufall
  • Verlag: elk Verlag
  • Erscheinungsjahr: 2022
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kundinnen und Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an oder registrieren Sie sich neu

Das könnte Sie auch interessieren